Dr. med. Sebastian Jung


2005 Approbation als Arzt (Technische Universität München)
2005-2006 Klinik für Thorax-, Gefäß-, Kinder- und Allgemeinchirurgie am Klinikum, Ingolstadt (Prof. Dr. med. Linder)
2006-2008 Unfall- und Viszeralchirurgie, Chirurgische Klinik Seefeld, (Dr. med. N. Hermes)
2008-2013 Orthopädische Universitätsklinik mit Querschnittgelähmtenzentrum der Universität Ulm, (Prof. Dr. med. H. Reichel)
2012 Facharztanerkennung für „Orthopädie und Unfallchirurgie“
2013 Abteilung für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Stiftungsklinik Weißenhorn (Prof. Dr. med. Eisele)
2014 Oberarzt Orthopädie, Klinik für Orthopädie und orthopädische Chirurgie, SanaKlinikum Biberach, (Prof. Dr. med. W. Reichel/ Prof. Dr. med. K. Huch)
Seit 2016 Chirurgische Praxis und Sportklinik SI

Weiterbildungen

2007        Fachkunde Rettungsdienst
2013        Medizindidaktische Qualifikation 1

Promotion (magna cum laude)

Tacrolimus oder Ciclosporin A-Welches Immunsuppressivum ist der bessere Partner für Mycophenolat Mofetil in der Behandlung nach Herztransplantation? Doktorvater: Prof. Dr. med. Bruno Reichart, Herzchirurgische Klinik und Poliklinik der Ludwigs-Maximilians-Universität München


Klinische Schwerpunkte

  • Gesamte konservative Orthopädie des Bewegungsapparates
  • Primäre Endoprothetik und Revisionsendoprothetik des Hüft- und Kniegelenkes
  • Arthroskopische Operationen am Schultergelenk inkl. Sehnenrekonstruktionen
  • Arthroskopische Operationen am Kniegelenk bei degenerativen Gelenkerkrankungen
  • Unfallchirurgische Standardverfahren bei Frakturen der oberen und unteren Extremität